?>
premiumjet-blog

So sieht er aus, der neue Pilatus PC-24

Posted on by Marcel Wepfer

Wie klassifiziert man einen Business Jet, der so einzigartig ist, dass er in keine bestehende Kategorie passt? Man kreiert eine neue. Und so wird der neue Pilatus PC-24 vom Hersteller als Super Versatile Jet, also als super vielseitig bzw. wandlungsfähig und daher als „Crystal Class“ beschrieben.

Er ist so vielseitig wie sein kleinerer Bruder, der Turboprop PC12, verfügt dabei aber über die Leistungsfähigkeit und die Kabinengrösse eines mittelgrossen Business Jets. Zusätzlich ist er mit einer Frachttüre ausgestattet, um Gepäck und Frachtstücke schneller und bequemer ein- und ausladen zu können  …. und der „Frachtraum“ ist beheizt und während des Fluges zugänglich.

Kein Wunder, dass Geschäftsleute und Operator weltweit darauf warten, dass der PC-24 endlich ausgeliefert wird. Um Ihnen die Wartezeit etwas angenehmer zu gestalten, zeigen wir Ihnen schon jetzt, wie das Flugzeug aussehen wird.

Vielseitigkeit

Dass der PC-24 vielseitig ist, gehört zu seinen grössten Stärken. Sei es nun als Executive 6-Sitzer, als Executive 6-Sitzer plus 2 (quick change von 2 Sitzen), als Commuter (10 Sitze) für Ihre Angestellten und deren Arbeitsgerät, als Combi für Lieferung von Ersatzteilen oder sie nehmen z.B. ihr Motorrad mit. Special Missions wie Ambulanz oder als reines  Cargo-Flugzeug ….. alles ist möglich! Nicht ohne Grund haben die Royal Flying Doctors in Australien 2 PC-24 bestellt.

Er kann fast alle Pisten und Flughäfen der Welt anfliegen und durch das neue Hauptfahrwerk sowohl auf asphaltierten als auch auf unbefestigten Pisten landen.

Und dabei wird er eine gute Figur machen, wie die folgenden Bilder zeigen.

Der PC-24 im Anflug auf die Napperby Cattle Station in Australien:

PC-24-03-Australia-Napperby-Cattle-Station.png

 

Bei einem Flug über Mexiko:

PC-24-04-Mexico.png

 

Der PC-24 auf einer unbefestigten Piste in Südafrika:

PC-24-02-South-Africa.png

 

Schweizer Präzisionsarbeit vor dem Panorama der Schweizer Alpen:

PC-24-Swiss-Alps.png

 

Cockpit

Wie alle Pilatus-Flugzeuge, kann auch der PC-24 von nur einem Piloten geflogen werden. In Kooperation mit Honeywell wurde dazu ein neuartiges, ergonomisch und intuitiv zu bedienendes  Glas-Cockpit entwickelt,, welches die Arbeitsbelastung reduziert und gleichzeitig die Sicherheit erhöht.

PC-24-01-Cockpit.png

PC-24-02-Cockpit.png

PC-24-03-Cockpit.png

 

Innenraum

Die Gestaltung des Innenraums entstand in Zusammenarbeit mit BMW. Insgesamt stehen 6 verschiedene Interieur-Varianten zur Verfügung.

Die Kabine bietet bei einer Höhe von 1,55 Metern und einer Breite von 1,69 Metern Platz für bis zu 10 Passagiere.

Die Kabine des PC-24 mit Nachtlicht:

PC-24-01-Cabin.png

 

Der flexibel gestaltbare Innenraum:

PC-24-02-Cabin.png

 

Zusammenfassung

Mit dem Pilatus PC-24 kommt ein vielseitiger Business Jet auf den Markt, der mehr  Flughäfen der Welt als jeder andere Jet, aber darüber hinaus auch unbefestigte Pisten anfliegen kann. (Fast) Alles ist möglich.

Wir freuen uns schon jetzt auf den ersten Flug!

Haben Sie noch Fragen? Die Experten bei Premium Jet stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Jetzt kontaktieren

Topics: Posted in Business Jet Charter, Business Jet Management, Business Jet Verkauf, Premium Jet AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.