?>
premiumjet-blog

Privatjet mieten: Bombardier Challenger 300

Posted on by Marcel Wepfer

Mit der Bombardier Challenger 300 hat der kanadische Flugzeugbauer ein ganz neues Konzept für Privatjets entwickelt. Als Super-Midsize-Geschäftsflugzeug erfüllt es die Erwartungen und Bedürfnisse sowohl von Geschäftsreisenden als auch von Privatleuten.

Zur Entstehung der Bombardier Challenger 300

Die Challenger 300 basiert auf einer Studie des Flugzeugherstellers Bombardier aus dem Jahr 1995, welche das Fehlen eines transkontinentaltauglichen Privatjets aufzeigte, der von Grösse und Leistung zwischen dem Learjet und der Challenger 600 liegen sollte.

Schon 1998 stellte Bombardier das „Challenger Continental“ genannte Konzept eines Super Midsize Jets auf der NBAA (National Business Aircraft Association)-Messe in Las Vegas vor und bereits 2001 erfolgte der Jungfernflug des nun Challenger 300-getauften Prototyps in den USA.

Zwei Jahre später erhielt das Flugzeug seine Zulassung durch die kanadische Flugsicherheitsbehörde. Die ersten Auslieferungen erfolgten 2004 und nur vier Jahre später verzeichnete die Firma bereits mehr als 230 verkaufte Modelle. Heute sind weltweit circa 435 Challenger 300 in Betrieb.

Fusion aus Business & Pleasure

Die Challenger 300 wurde mit dem Ziel entworfen, den Passagieren einen höchst komfortablen Kurz- oder Mittelstreckenflug zu bieten. Ursprünglich wurde die transkontinentale Entfernung zwischen Ost- und Westküste der USA mit einer hervorragenden Reisegeschwindigkeit als Massstab für die Reichweite zugrunde gelegt.

Die optimale Kabinenauslegung liegt bei 8 bis 9 Passagieren, obwohl bis zu 15 Passagiere Platz finden könnten. Die grosszügige Kabine offeriert reichlich Freiraum, um Meetings abzuhalten oder auch um sich zu entspannen. Die grosse Bordküche mit der Möglichkeit, jegliches, auch warmes Catering zu servieren, ein Waschraum mit Toilette und der auch während des Fluges zugängliche Gepäckraum sorgen für zusätzlichen Komfort.

Technische Details im Überblick

Baujahr 2009
Länge 20,92 m
Spannweite 19,46 m
Höhe 6,2 m
Flügelfläche 48,50 m²
Kabinenlänge 8,72 m
Kabinenbreite 2,19 m
Kabinenhöhe 1,85 m
Maximale Zuladung 1‘588 kg
Maximales Startgewicht 17‘463 kg
Triebwerke 2× Honeywell HTF7000 Turbofan-Triebwerke mit je 30,4 kN Schub
Höchstgeschwindigkeit 870 km/h
Optimale Reisegeschwindigkeit 850 km/h
Reichweite 5‘900 km
Besatzung 2 Piloten, 1 Stewardess (oder Flight Attendant)
Passagiere 9

 

Zusammenfassung

Als Super Midsize Jet setzt die Bombardier Challenger 300 in Sachen Komfort und Technik neue Massstäbe. Mit der Positionierung zwischen Midsize und Heavy Jet schliesst das Flugzeug eine wichtige Lücke in der Business Aviation.

Möchten Sie die Bombardier Challenger 300 in der Praxis testen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Jetzt kontaktieren

 

Topics: Posted in Allgemein, Privatjet Charter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.