?>
premiumjet-blog

Mit Premium Jet zum World Economic Forum WEF in Davos

Posted on by Marcel Wepfer

12Alljährlich “überfallen“ die Grossen dieser Welt ein kleines Dorf mit gerade mal 11‘000 Einwohnern, um dort gewichtige Fragen mit globaler Bedeutung zu diskutieren. Auch dieses Jahr findet vom 17. bis 20.01.2017 das 47. Jahrestreffen des World Economic Forum (WEF) in Davos statt. Rund 2‘500 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Kultur werden erwartet, nicht eingerechnet deren Entourage!

Dazu kommen noch ca. 500 Medienschaffende, die für in- und ausländische Medien über das WEF berichten und all die Sicherheitskräfte. Es könnte also durchaus sein, dass die Einheimischen in der Unterzahl sind!

Herausforderung für den Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich platzt zu dieser Zeit aus allen Nähten und kann die schiere Menge an zusätzlichen Flugzeugen kaum abfertigen und sicher nicht beherbergen. Glücklicherweise gibt es in direkter Nähe, d.h. in nicht einmal 7 Kilometer Luftlinie, den sich zur Zeit noch in einer Art Dornröschenschlaf befindlichen Flugplatz Dübendorf, der in der Zeit des WEF zu vollem Leben erwacht.

Der grosse Vorteil des Flugplatzes Dübendorf ist, dass die Passagiere dort sehr diskret landen, starten oder auch weiterfliegen bzw. –reisen können, ohne zu vielen neugierigen Blicken ausgesetzt zu sein.

Dass der Flughafen Zürich schon während des Jahres zu bestimmten Zeiten seine Kapazitätsgrenzen bezüglich verfügbarer Slots sowie Park- und Abfertigungsmöglichkeiten überschreitet und dass weniger Diskretion möglich ist, sind zwei der hauptsächlichen Gründe, warum „Dübi“ nach dem Willen des schweizerischen Bundesrates zu einem Business Aviation Airport umgewandelt werden soll.

„Dübi“ ist die perfekte Alternative zu Zürich

Der Flugplatz Dübendorf liegt verkehrstechnisch sehr günstig: Einerseits mit der sehr guten Anbindung an Zürich, andererseits kann man direkt vom Business Jet in den Helikopter oder in die Limousine umsteigen, um Davos zu erreichen. Der Jet bleibt für die Zeit des WEF am Flugplatz parkiert. Noch liegt der Rekord bei 35 Jets, die zur gleichen Zeit während des WEF in „Dübi“ stationiert waren, neue Rekorde sind zu erwarten.

Unabhängig davon, ob Sie mit der Limousine fahren oder mit dem Helikopter nach Davos fliegen möchten – Premium Jet kümmert sich darum, dass Sie sicher und zuverlässig zwischen Davos und „Dübi“ bzw. Zürich unterwegs sind.

Das grosse WEF im kleinen Skiresort

Für ein paar Tage wird das kleine Skiresort Davos zu einer Festung. Der Luftraum ist vom 16. bis 21.01. nicht nur für die zivile Luftfahrt, sondern auch für Modellflugzeuge, Drohnen und Gleitschirme gesperrt und wird durch Militärflugzeuge gesichert. Zudem werden sowohl der Bahnverkehr wie auch der gesamte Strassenverkehr streng kontrolliert, um unliebsame Überraschungen wie Demonstrationen oder gar Über- oder Angriffe zu verhindern.

Besucher können während dieser Zeit das Wetter am gewählten Verkehrsmittel ablesen. Bei schönem Flugwetter „stapeln“ sich die Helikopter in der Luft, bei schlechtem Wetter reihen sich die Limousinen Stossstange an Stossstange.

 

Jetzt kontaktieren

 

Topics: Posted in Allgemein, Privatjet Charter, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.