?>
premiumjet-blog

Mit dem Privatjet nach St. Tropez

Posted on by Marcel Wepfer

St. Tropez, die wunderschön am Ufer des Mittelmeers gelegene kleine Hafenstadt mit ihrer malerischen Kulisse ist jedes Jahr ein gefragter Sommerferien-Hotspot. Zieht es Sie dieses Jahr auch an diesen renommierten Badeort an der Côte d’Azur? Dann fliegen Sie am einfachsten mit einem Privatjet nach La Môle, einem kleinen, etwa 15 Kilometer von St. Tropez entfernten Flugplatz. Der Pilatus PC-24 HB-VLX der Premium Jet ist ab sofort für Starts und Landungen in La Môle zugelassen.

Der 1964 eröffnete Flughafen von St. Tropez befindet sich in der französischen Gemeinde La Môle. Aufgrund seiner nur etwas mehr als einen Kilometer langen Start- und Landebahn und wegen der Abhängigkeit von regional und saisonal rasch ändernden Wetterbedingungen können nur ausgewählte Jets in La Môle landen – und wir freuen uns, dass Premium Jet mit dem Pilatus PC-24 HB-VLX ein Flugzeug operiert, das in einzigartiger Weise die Vielseitigkeit eines Turboprops mit der Performance eines Jets verbindet und somit diesen Anforderungen gerecht wird.

Der Flugplatz ist seit jeher speziell auf die Bedürfnisse von Privatjet-Reisenden ausgelegt. Dank eines exklusiven General Aviation Terminals entfallen Wartezeiten und umständliche Sicherheitskontrollen, wodurch die Fluggäste schnell, komfortabel und diskret ein- und auschecken können. Die Reise von/nach St. Tropez dauert dank der guten Verkehrsanbindung nur knapp 20 Minuten.

Während der Hochsaison ist der kleine Flugplatz allerdings stark ausgelastet – Sie sollten sich bei Bedarf somit rechtzeitig mit uns in Verbindung setzen. Sie erreichen uns jederzeit via Tel +41 44 307 50 80 oder E-Mail charter@premiumjet.eu.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie an die Côte d’Azur zu fliegen, wo Sie sich entweder unter den Jetset mischen oder an einem gemütlichen Strand entspannen können – oder beides, wie Sie möchten …

Topics: Posted in Business Jet Charter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.