?>
premiumjet-blog

Charterflug: Diese Unterlagen benötigen Sie

Posted on by Marcel Wepfer

Charterflüge unterscheiden sich mit Blick auf Komfort, Effizienz und Schnelligkeit grundlegend von Linienflügen. Dies beginnt mit der unkomplizierten Buchung und zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Reise: keine unerwünschten Zwischenstopps und kaum bis keine Wartezeiten am Check-in, an der Gepäckkontrolle sowie am Terminal.

Eines jedoch verbindet Charterflüge und Linienflüge – ohne die richtigen Unterlagen dürfen Sie nicht an Bord.

Dokumente für den Charterflug

Welche Dokumente Sie benötigen, hängt von Abflug- und Zielort ab. Hier gelten die gleichen Bestimmungen wie für Linienflüge auch.

Das bedeutet, für den Schengenraum (innerhalb der EU-Grenzen sowie in Island, Norwegen, Schweiz und Liechtenstein) genügt der Personalausweis. Fliegen Sie aber beispielsweise in die USA benötigen Sie einen Reisepass sowie unter Umständen ein Visum. Premium Jet nimmt, ebenso wie die Airlines, am sogenannten Visa Waiver-Program teil. Das heisst, dass Sie in kommerziell zugelassenen Flugzeugen erst dann ein Visum für die USA brauchen, wenn Sie länger als 90 Tage dort bleiben möchten.

Aber aufgepasst: Im eigenen, privat zugelassenen Business Jet benötigen Sie immer ein gültiges Visum!

Dokumente für die Buchung des Flugs

Buchen Sie einen Charterflug, werden Sie um eine Kopie der Ausweise aller Passagiere gebeten. Die Daten werden benötigt, um die Passagierliste zu erstellen, die sowohl von Einwanderungsbehörden, der Besatzung als auch den FBOs verwendet wird.

Da es sich um ein offizielles Dokument handelt, müssen auch bei kurzfristigen Änderungen stets die Ausweisdaten der aktuellen Passagiere eingetragen werden.

Gleiches gilt im Übrigen auch für Ihre Haustiere. Hunde und Katzen dürfen selbstverständlich auch mitfliegen, müssen jedoch über die erforderlichen Dokumente verfügen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in unserem Blogbeitrag „Mit dem Haustier im Privatjet reisen: Das gilt es zu beachten“.

Wenn Sie Fragen dazu haben, welche Unterlagen Sie benötigen und ob im Zielland ein Visum gefordert wird, sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen bei diesen Fragen gerne weiter.

Prüfung der Unterlagen vor Ort

Auch wenn es bei den gesetzlichen Bestimmungen zu den benötigten Unterlagen keine Unterschiede gibt, bei der Prüfung Ihrer Dokumente am Flughafen gibt es einen entscheidenden Vorteil. Fliegen Sie mit einem Charterflug, erfolgt die Prüfung von Ausweis, Pass und Visum wesentlich schneller.

Weder bei der Ausweis- noch bei der Gepäckkontrolle gibt es Warteschlangen. Sie kommen am Terminal an, zeigen Ihre Dokumente und wenige Minuten später sitzen Sie im Jet und fliegen los.

Zusammenfassung

Welche Unterlagen bei einem Charterflug benötigt werden, wirft häufig Fragen auf. Dabei gilt hierbei das Prinzip der Gleichheit: alle Passagiere – egal, ob Sie mit dem eigenen Jet, mit einem Charterflug oder mit einer Linienmaschine fliegen – benötigen exakt die gleichen Dokumente.

Welche genau das sind, wann Sie ein Visum benötigen und wann nicht sowie die Frage, welche Papiere Sie für Ihr Haustier benötigen, beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

 

Topics: Posted in Allgemein, Privatjet Charter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.